Oma Hanna

Kräuter Spezialitäten der Marke "Oma Hanna"

Im Bauerngarten bei uns auf dem Hof in der Lüneburger Heide, gab es schon immer eine Ecke mit Kräutern und natürlich auch mit früher ungeliebten Wildkräutern. Meine Oma und „Oma Hanna“ (der Name stammt von ihren Enkeln) haben diese Kräuter beim täglichen Kochen verwendet und es bleibt dann natürlich nicht aus, dass ich ebenfalls von ihnen gelernt habe mit den Kräutern zu arbeiten. Für meine Familie koche ich schon seit Jahrzehnten mit Kräutern und allem was mittlerweile so bei uns wächst.
Da dachte ich, wenn sogar meine Kinder Kräuter Pesto lecker finden, warum sollten meine Kunden das nicht auch lecker finden?

Die Idee mit dem Kräuter Pesto wurde konkret und der Kräutergarten vergrößert. Die Pflanzen für den Kräutergarten ziehe ich soweit es möglich ist selbst aus Samen. Dadurch ergibt sich eine sehr große Sortenauswahl über Gartenkräuter, Wildkräuter, alte Gemüsepflanzen und natürlich essbaren Blumen. Ich lege dabei Wert auf einen naturnahen Anbau auf meinen Flächen. Die Pflanzen werden während ihrer ganzen Wachstumszeit nicht mit Spritzmitteln behandelt. Ich bin der Auffassung, dass auch für den biologischen Anbau zugelassene Spritzmittel einen Film auf den Blättern und Blüten zurücklassen und dieser schließlich in den Produkten landen würde. Vieles wurde mit den Kräutern ausprobiert und von uns für gut oder nicht für so gut befunden. Einiges hat uns so sehr begeistert und ist ins Glas gewandert. Die Produkte waren fertig und erprobt, nur die Verpackung und der Name waren nicht klar.
Mit dem Logo von unseren Chili Produkten passte es irgendwie nicht und die Gläser sollten es auch nicht sein. Ein neues Glas und ein neuer Name mussten her! Nach langen Überlegungen, unzähligen Glasmustern und vielen Ideen stand der Name „Oma Hanna“ und das Glas fest! Oma Hanna hat immer an meine Ideen geglaubt und wenn ich am Zweifeln war, hat sie mir immer Kraft und Mut gegeben. Nun wurde gezeichnet, zerknüllt und immer wieder neu angefangen, bis nach Wochen endlich der richtige Entwurf dabei war. Das Material wurde ausgesucht und die Produktion in Auftrag gegeben.
Das Ergebnis sehen sie auf den Oma Hanna Seiten oder im Hofladen. Das erste Kräuter Pesto wurde mit auf den Markt genommen und von den Besuchern verkostet und für sehr lecker befunden. Zu dem ersten Kräuter Pesto haben sich mittlerweile weitere Pestos, getrocknete Blüten, Salben und Öle gesellt und neue Ideen gibt es auch schon, die verwirklicht werden wollen. Lassen sie sich überraschen und schauen doch immer mal wieder bei uns vorbei.
Ihre
Susanne Menke

Back to Top