Sweet Chili Sauce
Artikelinfos "Sweet Chili Sauce"

Sweet-Chilisauce - leicht süßlich mit gewisser Schärfe, aber nicht zu scharf

Die Sweet-Chili-Sauce ohne Geschmacksverstärker ist perfekt als Würzsauce für Suppen, Gemüse, Huhn, Chicken-Wings, Thai- und Asia-Gerichte und Frühlingsrollen. Ihr Geschmack ist fruchtig, scharf und mit leichter Süße. Sie können sie gut für Ihre Rezepte beim Kochen verwenden.

Hausgemachte süße Sweet-Chili-Sauce. Natürlich mit unbehandelten Hot Peppers und weiteren Zutaten für die scharfe Sauce wie: Essig, Zucker und Salz. Nach eigenem Rezept direkt in meiner Küche zubereitet. Denn nur so kann ich die Würzsauce in höchster Qualität ganz frisch in die Flasche füllen. Ich habe zwar keine Original-Sriracha-Chilisauce, aber die süße Mamas Liebling wird Ihnen schmecken.

Die Chilisauce ist:

  • rein pflanzlich
  • ohne Konservierungsstoffe
  • ohne Verdickungsmittel - vor Gebrauch schütteln
  • ohne Geschmacksverstärker
  • mit Chili aus Deutschland

Anbau

Übrigens wussten Sie, dass ich die Chilis für die Sweet-Chili-Sauce direkt in der Lüneburger Heide anbaue? Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie die Chilis wachsen, können Sie sich gerne melden.

Die frischen Chilis enthalten den Scharfstoff Capsaicin, dem nachgesagt wird, dass er gesund ist. Mit diesem Stoff schützen sich die Pflanzen vor Säugetieren als Fressfeind. Na ja, Schnecken stehen anscheinend auch auf scharfes Food. Zumindest fressen sie bei mir die Chilis an.

Übrigens, die Schärfe wird in Scoville Einheiten gemessen und der Schärfegrad von Chilis ist in 10 Stufen unterteilt. Das ist gut so, denn nicht jeder mag es gleich scharf!

Für die scharfen Chili-Saucen baue ich Chilis in unterschiedlichen Sorten wie zum Beispiel Habanero an. Diese überzeugen mit ihrem tollen Geschmack und die Habanero-Chili natürlich auch mit ihrer Schärfe. Der Schärfegrad für Habaneros, gemessen in Scoville-Einheiten, beträgt einen Wert zwischen 100.000 und 577.000 Einheiten und wird als sehr scharf wahrgenommen. Der Geschmack von Habanero-Chili ist fruchtig bis tropisch.

Chilis - botanisch Capsicum - echte Hot Pepper dieser Nachtschattengewächse!

Sie werden in die Arten wie Capsicum annuum, Capsicum baccatum, Capsicum frutescens, Capsicum pubescens und Capsicum chinense eingeteilt. Die Capsicum-Blüten sehen traumhaft aus! Die meisten sind weiß, aber es gibt bei einigen Sorten violette oder nur mit violettem Rand. Sie werden gerne von Bienen und Hummeln angeflogen. Sortenreines Saatgut lässt sich relativ schwierig selbst gewinnen, da sich Chilis gerne kreuzen und die gewonnenen Samen nicht unbedingt der original Pflanze gleichen. Übrigens, die Früchte, wenn auch Schoten genannt, sind Beerenfrüchte. Ihre Schärfe wird in Scoville gemessen.

Sweet-Chili-Sauce online direkt vom Hersteller kaufen

Zutaten

50 % Chili, Essig, Wasser, Zucker, Soltauer Salinensalz.

Inhalt

100 g

Hersteller

Susanne Menke

Dannhorn 5a
29614 Soltau

Aufbewahrung

Kühl aufbewahren. Nach Anbruch im Kühlschrank und alsbald verbrauchen.

Ähnliche Artikel

Habanero Chili Sauce extra scharf
Habanero Sauce - Chili Sauce extra scharf Mit dem typischen fruchtigen Habanero Geschmack verleiht diese Chili-Sauce deinen Gerichten die besondere Note! Denn der Geschmack ist wie in der Karibik. Dort darf die typische Habanero-Schärfe natürlich nicht fehlen. Einerseits, mit einem ausgewogenen Säureanteil hat die Chili-Sauce auch einen vollmundigen Geschmack. Aber andererseits ist sie nicht süßsauer und zählt mit zu den Hot Sauces. Für die Habanero Chili Sauce extra scharf verwenden wir Habanero Chili Schoten aus eigenem Anbau.  Einige Informationen über Habanero: Habanero Chili gehören zu den schärfsten Chilis der Welt und wohl auch zu den bekanntesten. Sie werden als Pflanzenart Capsicum chinense bezeichnet und gehören zu der Pflanzen-Familie der Nachtschattengewächse. Da Früchte eine sehr glatte Oberfläche haben, sehen sie fast schon wie gewachst aus. Außerdem reichen die Fruchtfarben von Hell-Elfenbein, über Orange, Rot bis hin zu einem schokoladigen Braun. Die Chili-Pflanzen erreichen mit ihrem kompakten Wuchs eine Höhe von bis zu 100 cm und mögen einen leichten, lockeren, nährstoffreichen, leicht sauren und nicht zu nassen Boden. Bei mehrjähriger Kultur steigert sich der Fruchtertrag ab dem zweiten Jahr.  Die Schärfe wird durch den Stoff Capsaicin verursacht, der befindet sich hauptsächlich in den weißen Samenleisten. Der Schärfegrad für Habaneros in Scoville-Einheiten gemessen beträgt einen Wert zwischen 100.000 und 577.000 Einheiten und wird als sehr scharf wahrgenommen. Der Geschmack von Habanero Chili ist fruchtig bis tropisch. Anbau Übrigens wusstest du, dass wir die Chilis für die Sweet-Chili-Sauce direkt in der Lüneburger Heide anbauen? Wenn du mehr dazu erfahren möchtest, wie die Chilis wachsen, kannst du dich gerne melden. Die frischen Chilis enthalten den Scharfstoff Capsaicin, diesem wird nachgesagt, dass er gesund ist. Mit diesem Stoff schützen sich die Pflanzen vor Säugetieren als Fressfeind. Na ja, Schnecken stehen anscheinend auch auf scharfes Food. Zumindest fressen sie bei mir die Chilis an. Aber meine Hühner stehen auf Chilischoten! Denn die Nervenzellen von Vögeln reagieren nicht auf die Schärfe und sorgen so für Verbreitung der Samen. Jetzt fragst du dich bestimmt wie, meine Besucher: Sind die Eier scharf? Nein, sie sind nicht scharf, sondern sie verleihen eine besonders kräftige Eidotterfarbe durch den roten Farbstoff in den Chilis. Die Reste vom Chili-Sauce passieren nehmen sie auch gerne, denn der enthaltende Essig stärkt ihre Darmflora und das Capsaicin soll eine antibakterielle und fungizide Wirkung haben. Also das Rundum-sorglos-Paket für meine Hühner. Es gibt doch immer etwas Neues zu entdecken! Übrigens, die Schärfe wird in Scoville Einheiten gemessen und der Schärfegrad von Chilis ist in 10 Stufen unterteilt. Das ist gut so, denn nicht jeder mag es gleich scharf! Für unsere scharfen Chili-Saucen bauen wir Chilis in unterschiedlichen Sorten wie zum Beispiel: Habanero an. Diese überzeugen mit ihrem tollen Geschmack und die Habanero Chili natürlich auch mit ihrer Schärfe. Der Schärfegrad für Habaneros in Scoville-Einheiten gemessen beträgt einen Wert zwischen 100.000 und 577.000 Einheiten und wird als sehr scharf wahrgenommen. Der Geschmack von Habanero Chili ist fruchtig bis tropisch  Chilis - botanisch Capsicum - echte Hot Pepper diese Nachtschattengewächse! Sie werden in die Arten wie: Capsicum annuum, Capsicum baccatum, Capsicum frutescens, Capsicum pubescens und Capsicum chinense eingeteilt. Die Capsicum Blüten sehen traumhaft aus. Die meisten sind weiß, aber es gibt bei einigen Sorten violette oder nur mit violettem Rand. Sie werden gerne von Bienen und Hummeln angeflogen. Sortenreines Saatgut lässt sich relativ schwierig selbst gewinnen, da sich Chilis gerne kreuzen und die gewonnenen Samen nicht unbedingt der original Pflanze gleichen. Übrigens, die Früchte, wenn auch Schoten genannt, sind Beerenfrüchte. Ihre Schärfe wird in Scoville gemessen. Kaufen Sie ihre Habanero Chili-Sauce direkt vom Hersteller  

Inhalt: 0.1 kg (99,50 €* / 1 kg)

9,95 €*
Hot Chili Sauce
Hausgemachte, fruchtige Hot Chili Sauce. Natürlich mit unbehandelten Hot Pepper und eigenem Rezept Bei uns erfolgt die Zubereitung direkt in der Küche, denn nur so können wir die Saucen ganz frisch in die Flasche füllen. Die Chili-Sauce bereiten wir mit grünen scharfen Chilischoten und weiteren Zutaten wie Essig und Soltauer Salinensalz zu. Außerdem passieren wir die Sauce, damit sie keine Kerne enthält. Die Chili-Sauce ist einfach lecker zum schnellen Würzen von Gemüse, aber auch perfekt zum BBQ. Sie enthält keine Geschmacksverstärker und ist vegetarisch sowie vegan. Übrigens wussten Sie, dass wir die grünen Chilis für die Hot Chili-Sauce direkt in der Lüneburger Heide anbauen? Einen Namen hat die feurige Sorte nicht; es handelt sich um eine Pflanze aus unseren ersten Anbauversuchen. Frische Chilis enthalten den Scharfstoff Capsaicin, dem nachgesagt wird, dass er gesund ist. Mit diesem Stoff schützen sich die Pflanzen vor Fressfeinden. Übrigens, die Schärfe kann in Scoville-Einheiten gemessen werden, und den Schärfegrad von Chili kann man in 10 Stufen unterteilen. Das ist gut so, denn nicht jeder mag es gleich scharf!  Anbau  Übrigens wussten Sie, dass wir die Chilis direkt in der Lüneburger Heide anbauen? Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie die Chilis wachsen, können Sie sich gerne melden.  Die frischen Chilis enthalten den Scharfstoff Capsaicin, dem nachgesagt wird, dass er gesund ist. Mit diesem Stoff schützen sich die Pflanzen vor Säugetieren als Fressfeind. Schnecken stehen anscheinend auch auf scharfes Essen. Zumindest fressen sie bei uns die Chilis an. Aber unsere Hühner stehen auf Chilischoten! Denn die Nervenzellen von Vögeln reagieren nicht auf die Schärfe und sorgen so für die Verbreitung der Samen. Jetzt fragen Sie sich bestimmt, ob die Eier scharf sind? Nein, sie sind nicht scharf, sondern verleihen eine besonders kräftige Eidotterfarbe durch den roten Farbstoff in den Chilis. Die Reste der Chili-Sauce nehmen sie auch gerne, denn der enthaltene Essig stärkt ihre Darmflora und das Capsaicin soll eine antibakterielle und fungizide Wirkung haben. Also ein Rundum-sorglos-Paket für unsere Hühner. Es gibt doch immer etwas Neues zu entdecken! Übrigens, die Schärfe wird in Scoville-Einheiten gemessen, und der Schärfegrad von Chilis ist in 10 Stufen unterteilt. Das ist gut so, denn nicht jeder mag es gleich scharf. Für unsere scharfen Chili-Saucen bauen wir Chilis in unterschiedlichen Sorten an, beispielsweise Habanero. Diese überzeugen mit ihrem tollen Geschmack und die Habanero Chili natürlich auch mit ihrer Schärfe. Der Schärfegrad für Habaneros in Scoville-Einheiten gemessen beträgt einen Wert zwischen 100.000 und 577.000 Einheiten und wird als sehr scharf wahrgenommen. Der Geschmack von Habanero Chili ist fruchtig bis tropisch.  Chilis - botanisch Capsicum - echte Hot Pepper, diese Nachtschattengewächse Sie werden in die Arten wie Capsicum annuum, Capsicum baccatum, Capsicum frutescens, Capsicum pubescens und Capsicum chinense eingeteilt. Die Capsicum-Blüten sehen traumhaft aus. Die meisten sind weiß, aber es gibt auch einige Sorten mit violetten oder nur mit violettem Rand. Sie werden gerne von Bienen und Hummeln angeflogen. Sortenreines Saatgut lässt sich relativ schwierig selbst gewinnen, da sich Chilis gerne kreuzen und die gewonnenen Samen nicht unbedingt der Originalpflanze gleichen. Übrigens, die Früchte, auch Schoten genannt, sind Beerenfrüchte. Ihre Schärfe wird in Scoville gemessen.  Kaufen Sie Ihre Hot Chili Sauce einfach direkt vom Hersteller

Inhalt: 0.1 kg (99,50 €* / 1 kg)

9,95 €*
Grüne Jalapeno Sauce
Fruchtiges grüne Jalapeno Aroma mit mittlerer Schärfe und milder Säure und das als Chili Sauce! Wenn Sie Jalapeños lieben, wird Sie diese fruchtige grüne Jalapeno Sauce begeistern! Ob als schnelle Würze beim Essen oder zum Kochen, hiermit treffen Sie immer Ihren Geschmack! Jalapeno Jalapeño ist eine der bekanntesten Chilisorten weltweit und wirklich lecker! Denn sie eignet sich besonders gut für Saucen, zum Füllen, Überbacken oder einfach als Würze beim Kochen. Außerdem ist ihr Fruchtfleisch relativ dick und hat eine mittlere Schärfe. Also ca. 2500 bis 5000 Scoville, was dem Schärfegrad 5 entspricht. Dadurch lässt sie sich besonders gut verarbeiten und man muss nicht sofort Angst haben, dass es zu scharf wird. Übrigens, Sie können Jalapeños rot und grün ernten. In ihrer Heimat Jalapa in Mexiko werden die Jalapeños fast wie Paprika gegessen. Mit einer Länge von 7 - 12 cm sind die Schoten schon relativ groß und lassen sich gut verarbeiten. Die meisten Schoten dieser Sorte haben die typischen Fruchtrisse in der Schale. Jalapeños anbauen Jalapeños lassen sich relativ einfach anbauen. Entweder Sie kaufen eine Pflanze im Fachhandel und pflanzen sie nach den Eisheiligen in einen Kübel. Oder Sie fangen mit der Aussaat im Januar an. Dafür benötigen Sie Saatgut und einen sehr warmen, hellen Platz. Denn die ideale Keimtemperatur beträgt ca. 25 Grad. Das Keimen kann schon zwei bis drei Wochen dauern. Dabei sollte die Erde nicht zu nass sein, aber auch nicht austrocknen. Sobald das erste richtige Blattpaar da ist, werden die Pflanzen in einen größeren Topf gepflanzt. Jetzt müssen die Temperaturen auch nicht mehr so hoch sein, es reichen 20 Grad. Wenn es im Mai wärmer ist, kann die Pflanze zum Abhärten tagsüber an einen geschützten, warmen Ort nach draußen. Nach den Eisheiligen dürfen sie dann in einen mindestens 10 Liter großen Kübel nach draußen. Der Anbau im Kübel hat den Vorteil, dass Sie die Jalapeño zum Überwintern einfach ins Haus holen können. Außerdem benötigt die Pflanze regelmäßig Dünger, am besten geht es mit einem Gemüse-Flüssigdünger. Für einen besseren Ertrag sollten Sie die Königsblüte so früh wie möglich ausbrechen. Die Reifezeit von Jalapeños beträgt ca. 70-80 Tage von der Blüte bis zur reifen Chilischote. Anbau Übrigens, wussten Sie, dass wir die Chilis direkt in der Lüneburger Heide anbauen? Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie die Chilis wachsen, können Sie sich gerne bei uns melden. Die frischen Chilis enthalten den Scharfstoff Capsaicin, dem nachgesagt wird, dass er gesund ist. Mit diesem Stoff schützen sich die Pflanzen vor Säugetieren als Fressfeind. Na ja, Schnecken stehen anscheinend auch auf scharfes Food. Zumindest fressen sie bei uns die Chilis an. Aber unsere Hühner stehen auf Chilischoten! Denn die Nervenzellen von Vögeln reagieren nicht auf die Schärfe und sorgen so für die Verbreitung der Samen. Jetzt fragen Sie sich bestimmt, ob die Eier scharf sind? Nein, sie sind nicht scharf, sondern verleihen eine besonders kräftige Eidotterfarbe durch den roten Farbstoff in den Chilis. Die Reste der Chili-Sauce nehmen sie auch gerne, denn der enthaltene Essig stärkt ihre Darmflora und das Capsaicin soll eine antibakterielle und fungizide Wirkung haben. Also das Rundum-sorglos-Paket für unsere Hühner. Es gibt doch immer etwas Neues zu entdecken! Übrigens, die Schärfe wird in Scoville-Einheiten gemessen und der Schärfegrad von Chilis ist in 10 Stufen unterteilt. Das ist gut so, denn nicht jeder mag es gleich scharf. Für unsere scharfen Chili-Saucen bauen wir Chilis in unterschiedlichen Sorten beispielsweise: Habanero an. Diese überzeugen mit ihrem tollen Geschmack und die Habanero Chili natürlich auch mit ihrer Schärfe. Der Schärfegrad für Habaneros in Scoville-Einheiten gemessen beträgt einen Wert zwischen 100.000 und 577.000 Einheiten und wird als sehr scharf wahrgenommen. Der Geschmack von Habanero Chili ist fruchtig bis tropisch. Chilis - botanisch Capsicum - echte Hot Peppers dieser Nachtschattengewächse Sie werden in die Arten wie: Capsicum annuum, Capsicum baccatum, Capsicum frutescens, Capsicum pubescens und Capsicum chinense eingeteilt. Die Capsicum-Blüten sehen traumhaft aus. Die meisten sind weiß, aber es gibt bei einigen Sorten auch violette oder nur mit violettem Rand. Sie werden gerne von Bienen und Hummeln angeflogen. Sortenreines Saatgut lässt sich relativ schwierig selbst gewinnen, da sich Chilis gerne kreuzen und die gewonnenen Samen nicht unbedingt der Originalpflanze gleichen. Übrigens, die Früchte, wenn auch Schoten genannt, sind Beerenfrüchte. Ihre Schärfe wird in Scoville gemessen. Kaufen Sie Ihre grüne Jalapeño Sauce direkt vom Hersteller

Inhalt: 0.1 kg (99,50 €* / 1 kg)

9,95 €*
Scharfe Chili Sauce
Scharfe Chili-Sauce - extrem lecker! Wir stellen die scharfe Chilisauce nach einem alten Familien-Rezept, natürlich mit frischen Chilis aus eigenem Anbau, her. Dafür werden frische Chilis mit Zutaten wie Essig und Salz verarbeitet. Der Schärfegrad der Sauce wird durch die Schärfe der verwendeten Chilis bestimmt. Allerdings messen wir keine Scoville-Einheiten, da die Schärfe der Früchte bei jeder Ernte variieren kann. Daher können wir nur eine grobe Einteilung der Schärfe geben. Die für diese Sauce verwendeten Schoten haben die Schärfegrade 6 und 9. Übrigens, diese Sauce ist nicht süß und hat einen ausgewogenen Säureanteil! Verwendung der scharfen Chili-Sauce: Je nach Belieben zum Nachwürzen und Verfeinern beim Kochen Gemüse Hühnchen Fleisch Suppe Soße Salat Die scharfe Chili-Sauce ist: vegetarisch ohne Konservierungsstoffe ohne Zusatzstoffe mit Chilis aus eigenem Anbau von Hand nach eigenen Rezepturen hergestellt mit Liebe verpackt   Anbau Übrigens wussten Sie, dass wir die Chilis für die Sweet-Chili-Sauce direkt in der Lüneburger Heide anbauen? Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die Chilis wachsen, können Sie sich gerne bei uns melden.  Die frischen Chilis enthalten den Scharfstoff Capsaicin, dem nachgesagt wird, dass er gesund ist. Mit diesem Stoff schützen sich die Pflanzen vor Säugetieren als Fressfeind. Schnecken scheinen jedoch auch auf scharfes Essen zu stehen, da sie bei uns die Chilis anknabbern. Unsere Hühner hingegen mögen Chilischoten! Da die Nervenzellen von Vögeln nicht auf die Schärfe reagieren, sorgen sie für die Verbreitung der Samen. Vielleicht fragen Sie sich, ob die Eier scharf sind? Nein, sie sind nicht scharf, sondern verleihen eine besonders kräftige Eidotterfarbe durch den roten Farbstoff in den Chilis. Die Reste der Chili-Sauce nehmen die Hühner ebenfalls gerne, da der enthaltene Essig ihre Darmflora stärkt und das Capsaicin eine antibakterielle und fungizide Wirkung hat. Also ein Rundum-sorglos-Paket für unsere Hühner. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken! Übrigens wird die Schärfe in Scoville-Einheiten gemessen und der Schärfegrad von Chilis ist in 10 Stufen unterteilt. Das ist gut so, denn nicht jeder mag es gleich scharf! Für unsere scharfen Chili-Saucen bauen wir Chilis in unterschiedlichen Sorten, beispielsweise Habanero, an. Diese überzeugen mit ihrem tollen Geschmack und natürlich auch mit ihrer Schärfe. Der Schärfegrad für Habaneros liegt in Scoville-Einheiten zwischen 100.000 und 577.000 und wird als sehr scharf wahrgenommen. Der Geschmack von Habanero-Chili ist fruchtig bis tropisch. Chilis - botanisch Capsicum - echte Hot Pepper dieser Nachtschattengewächse! Sie werden in die Arten wie Capsicum annuum, Capsicum baccatum, Capsicum frutescens, Capsicum pubescens und Capsicum chinense eingeteilt. Die Capsicum-Blüten sehen traumhaft aus. Die meisten sind weiß, aber es gibt auch Sorten mit violetten oder nur violetten Rändern. Sie werden gerne von Bienen und Hummeln angeflogen. Sortenreines Saatgut lässt sich relativ schwierig selbst gewinnen, da sich Chilis gerne kreuzen und die gewonnenen Samen nicht unbedingt der original Pflanze gleichen. Übrigens, die Früchte, auch Schoten genannt, sind Beerenfrüchte. Ihre Schärfe wird in Scoville gemessen. Kaufen Sie Ihre scharfe Chili-Sauce direkt vom Hersteller

Inhalt: 0.1 kg (99,50 €* / 1 kg)

9,95 €*
Burger Sauce
Was ist ein Burger ohne die passende Burger Sauce? Mit dieser Burger Sauce vereinen sich der Geschmack von frischem Knoblauch, Zwiebeln, Senf und Gurken. Natürlich gepaart mit der Schärfe von Chili! Was könnte es da Besseres für das Geschmackserlebnis beim Burger geben? Haben Sie keine Lust, immer nur Tomatenketchup auf Ihrem Burger zu essen? Dann probieren Sie diese leckere Sauce für Ihren Burger. Sie hat die gewisse Schärfe von Chili und enthält keine Tomate. Ihre Basis besteht aus eingelegten Gurken*, mit Zwiebeln*, Knoblauch*, Chili*, Senf und weiteren Zutaten zu einer feinen Sauce verarbeitet. Die Burger Sauce passt zu Fleisch ebenso wie zu Fleischalternativen und ist vegan. Anbau Übrigens, wussten Sie, dass wir die Chilis für die Sweet-Chili-Sauce direkt in der Lüneburger Heide anbauen? Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie die Chilis wachsen, können Sie sich gerne bei uns melden. Die frischen Chilis enthalten den Scharfstoff Capsaicin, dem nachgesagt wird, dass er gesund ist. Mit diesem Stoff schützen sich die Pflanzen vor Säugetieren als Fressfeind. Na ja, Schnecken stehen anscheinend auch auf scharfes Food. Zumindest fressen sie bei uns die Chilis an. Aber unsere Hühner stehen auf Chilischoten! Denn die Nervenzellen von Vögeln reagieren nicht auf die Schärfe und sorgen so für die Verbreitung der Samen. Jetzt fragen Sie sich bestimmt, wie, liebe Besucher: Sind die Eier scharf? Nein, sie sind nicht scharf, sondern sie verleihen eine besonders kräftige Eidotterfarbe durch den roten Farbstoff in den Chilis. Die Reste von Chilisaucen nehmen sie auch gerne, denn der enthaltene Essig stärkt ihre Darmflora und das Capsaicin soll eine antibakterielle und fungizide Wirkung haben. Also das Rundum-sorglos-Paket für unsere Hühner. Es gibt doch immer etwas Neues zu entdecken! Übrigens, die Schärfe wird in Scoville-Einheiten gemessen und der Schärfegrad von Chilis ist in 10 Stufen unterteilt. Das ist gut so, denn nicht jeder mag es gleich scharf! Für unsere scharfen Chili-Saucen bauen wir Chilis in unterschiedlichen Sorten an, wie zum Beispiel: Habanero. Diese überzeugen mit ihrem tollen Geschmack und die Habanero Chili natürlich auch mit ihrer Schärfe. Der Schärfegrad für Habaneros in Scoville-Einheiten gemessen beträgt einen Wert zwischen 100.000 und 577.000 Einheiten und wird als sehr scharf wahrgenommen. Der Geschmack von Habanero Chili ist fruchtig bis tropisch. Chilis - botanisch Capsicum - echte Hot Pepper, diese Nachtschattengewächse! Sie werden in die Arten Capsicum annuum, Capsicum baccatum, Capsicum frutescens, Capsicum pubescens und Capsicum chinense eingeteilt. Die Capsicum-Blüten sehen traumhaft aus! Die meisten sind weiß, aber es gibt bei einigen Sorten auch violette oder nur mit violettem Rand. Sie werden gerne von Bienen und Hummeln angeflogen. Sortenreines Saatgut lässt sich relativ schwierig selbst gewinnen, da sich Chilis gerne kreuzen und die gewonnenen Samen nicht unbedingt der Originalpflanze gleichen. Übrigens, die Früchte, auch Schoten genannt, sind Beerenfrüchte. Ihre Schärfe wird in Scoville gemessen. Kaufen Sie Ihre Burger Sauce direkt vom Hersteller im Chili-Shop Ideen zum Grillen finden Sie auf der Website unter "Rezepte"

Inhalt: 0.1 kg (59,50 €* / 1 kg)

5,95 €*
Chili Dog Sauce
Die rauchige BBQ Sauce - Chili Dog Sauce - hat ein feines Raucharoma Dieses kommt von über Buchenholz geräuchertem Chili. Außerdem hat sie einen fruchtig-tomatigen Geschmack. Anbau  Übrigens wusstest Sie, dass wir die Chilis direkt in der Lüneburger Heide anbauen? Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie die Chilis wachsen, können Sie sich gerne melden.  Die frischen Chilis enthalten den Scharfstoff Capsaicin, dem nachgesagt wird, dass er gesund ist. Mit diesem Stoff schützen sich die Pflanzen vor Säugetieren als Fressfeind. Na ja, Schnecken stehen anscheinend auch auf scharfes Food. Zumindest fressen sie bei mir die Chilis an. Aber meine Hühner stehen auf Chilischoten! Denn die Nervenzellen von Vögeln reagieren nicht auf die Schärfe und sorgen so für die Verbreitung der Samen. Jetzt fragen Sie sich bestimmt: Sind die Eier scharf? Nein, sie sind nicht scharf, sondern sie verleihen eine besonders kräftige Eidotterfarbe durch den roten Farbstoff in den Chilis. Die Reste der Chili-Sauce nehmen sie auch gerne, denn der enthaltene Essig stärkt ihre Darmflora und das Capsaicin soll eine antibakterielle und fungizide Wirkung haben. Also das Rundum-sorglos-Paket für meine Hühner. Es gibt doch immer etwas Neues zu entdecken! Übrigens, die Schärfe wird in Scoville-Einheiten gemessen und der Schärfegrad von Chilis ist in 10 Stufen unterteilt. Das ist gut so, denn nicht jeder mag es gleich scharf. Für unsere scharfen Chili-Saucen bauen wir Chilis in unterschiedlichen Sorten an, beispielsweise die Habanero. Diese überzeugen mit ihrem tollen Geschmack und die Habanero Chili natürlich auch mit ihrer Schärfe. Der Schärfegrad für Habaneros, in Scoville-Einheiten gemessen, beträgt einen Wert zwischen 100.000 und 577.000 Einheiten und wird als sehr scharf wahrgenommen. Der Geschmack von Habanero Chili ist fruchtig bis tropisch. Chilis - botanisch Capsicum - echte Hot Pepper, diese Nachtschattengewächse  Sie werden in die Arten wie: Capsicum annuum, Capsicum baccatum, Capsicum frutescens, Capsicum pubescens und Capsicum chinense eingeteilt. Die Capsicum-Blüten sehen traumhaft aus. Die meisten sind weiß, aber es gibt auch Sorten mit violetten oder nur violett umrandeten Blüten. Sie werden gerne von Bienen und Hummeln angeflogen. Sortenreines Saatgut lässt sich relativ schwierig selbst gewinnen, da sich Chilis gerne kreuzen und die gewonnenen Samen nicht unbedingt der Originalpflanze gleichen. Übrigens, die Früchte, obwohl Schoten genannt, sind Beerenfrüchte. Ihre Schärfe wird in Scoville gemessen. Kaufen Sie Ihre rauchige BBQ Sauce direkt vom Hersteller im Chili Shop Ideen zum Grillen finden Sie auf der Website unter "Rezepte"

Inhalt: 0.1 kg (59,50 €* / 1 kg)

5,95 €*
Bier Griller
Bier Griller - Grillsauce mit Schwarzbier und Chili verfeinert Und zum Abrunden des Geschmacks der Grillsauce kommen außerdem noch etwas Tomate, Senf und Zwiebeln ins Glas. In meiner Hofküche probiere ich so einige Rezepte für Chili BBQ Saucen aus, aber diese Grillsauce hat mich völlig begeistert! Sehr lecker und außergewöhnlich. Und die verwendete Chili-Sorte hat den Schärfegrad 7 von 10. Die Grillsauce ist vegetarisch und super lecker auf einem vegetarischen Burger, aber auch natürlich für einen echten Fleisch-Burger! Bringen Sie diese Grillsauce mit, wenn Sie das nächste Mal zum BBQ eingeladen sind. Wetten, dass Sie am Ende nur das leere Glas wieder mitnehmen können?  Anbau  Übrigens, wussten Sie, dass wir die Chilis für die Grill-Sauce direkt in der Lüneburger Heide anbauen? Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wie die Chilis wachsen, können Sie sich gerne melden.  Die frischen Chilis enthalten den Scharfstoff Capsaicin, dem nachgesagt wird, dass er gesund ist. Mit diesem Stoff schützen sich die Pflanzen vor Säugetieren als Fressfeind. Na ja, Schnecken stehen anscheinend auch auf scharfes Food. Zumindest fressen sie bei mir die Chilis an. Aber meine Hühner stehen auf Chilischoten! Denn die Nervenzellen von Vögeln reagieren nicht auf die Schärfe und sorgen so für die Verbreitung der Samen. Jetzt fragen Sie sich bestimmt: Sind die Eier scharf? Nein, sie sind nicht scharf, sondern sie verleihen eine besonders kräftige Eidotterfarbe durch den roten Farbstoff in den Chilis. Die Reste der Chili-Sauce nehmen sie auch gerne, denn der enthaltene Essig stärkt ihre Darmflora und das Capsaicin soll eine antibakterielle und fungizide Wirkung haben. Also das Rundum-sorglos-Paket für meine Hühner. Es gibt doch immer etwas Neues zu entdecken! Übrigens, die Schärfe wird in Scoville-Einheiten gemessen und der Schärfegrad von Chilis ist in 10 Stufen unterteilt. Das ist gut so, denn nicht jeder mag es gleich scharf! Für unsere scharfen Chili-Saucen bauen wir Chilis in unterschiedlichen Sorten an, beispielsweise: Habanero. Diese überzeugen mit ihrem tollen Geschmack und die Habanero Chili natürlich auch mit ihrer Schärfe. Der Schärfegrad für Habaneros in Scoville-Einheiten gemessen beträgt einen Wert zwischen 100.000 und 577.000 Einheiten und wird als sehr scharf wahrgenommen. Der Geschmack von Habanero Chili ist fruchtig bis tropisch. Chilis - botanisch Capsicum - echte Hot Pepper diese Nachtschattengewächse! Sie werden in die Arten wie: Capsicum annuum, Capsicum baccatum, Capsicum frutescens, Capsicum pubescens und Capsicum chinense eingeteilt. Die Capsicum-Blüten sehen traumhaft aus. Die meisten sind weiß, aber es gibt bei einigen Sorten violette oder nur mit violettem Rand. Sie werden gerne von Bienen und Hummeln angeflogen. Sortenreines Saatgut lässt sich relativ schwierig selbst gewinnen, da sich Chilis gerne kreuzen und die gewonnenen Samen nicht unbedingt der original Pflanze gleichen. Übrigens, die Früchte, wenn auch Schoten genannt, sind Beerenfrüchte. Ihre Schärfe wird in Scoville gemessen. Kaufen Sie Ihre Grillsauce direkt vom Hersteller im Chili Shop  Leckere Ideen zum Grillen finden Sie auf der Website unter "Rezepte"

Inhalt: 0.1 kg (79,50 €* / 1 kg)

7,95 €*
Chilli Manufaktur Berichte aus Presse und Fernsehen